Ergebnisse


Abschlussbericht der Evaluation im Projekt

September 2017. Das Projekt #rehagramm hat in den letzten zwei Jahren die Integrationsmaßnahmen für psychisch erkrankte Menschen in vier Berufsförderungswerken wissenschaftlich untersucht. Der Abschlussbericht liegt nun vor und steht hier zum Download bereit.

abschlussbericht_rehagramm

abschlussbericht_rehagramm_kurzfassung


Zweite Befragungswelle ist abgeschlossen

August 2016. Die zweite Befragung von Teilnehmenden und BFW-Mitarbeitenden wurde erfolgreich beendet. Von den 56 Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, die in der ersten Welle interviewt worden waren, konnten 52 erneut befragt werden. Zudem wurden 32 Mitarbeiter der vier Berufsförderungswerke erneut befragt.

Bei der Sitzung des Beirates im Juni 2016 im Reha-Zentrum des BFW Nürnberg, konnten die ersten Zwischenergebnisse reflektiert und das weitere Vorgehen abgestimmt werden. Auch die Steuerungsgruppe kam in diesem Zusammenhang zu einer Beratung zusammen. Beide Gremien werden sich im September 2016 im BFW Dresden treffen.

 


Erste Interviews erfolgreich

April 2016. Von Dezember 2015 bis April 2016 befragte ein Interviewteam insgesamt 113 Personen. Bei rund der Hälfte von ihnen handelt es sich um Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, die aktuell an einer der Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen teilnehmen. Der Rest der Befragten setzte sich aus den Rehabilitationsträger sowie den Beschäftigten der Berufsförderungswerke Thüringen, Dresden, Goslar und Nürnberg zusammen. Neben den Einzelbefragungen gab es an allen vier Standorten auch Gruppeninterviews mit den BFW-Mitarbeitenden. Im Team wurde der bisherige Maßnahmenverlauf einzelner Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die im Vorfeld ihr Einverständnis gegeben hatten, besprochen. Aktuell werden die Audioaufzeichnungen transkribiert, codiert und ausgewertet.

Die erste von insgesamt drei geplanten mündlichen Befragungswellen des Projektes #rehagramm ist somit beendet. Bis August 2016 läuft nun der zweite Interviewzyklus, bei dem die Teilnehmenden und auch die BFW-Mitarbeiter erneut befragt werden. Sowohl Beirat als auch Steuerungsgruppe werden im Juni 2016 im Reha-Zentrum des BFW Nürnberg tagen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Beide Gruppen hatten sich zuletzt im Januar 2016 zu einer Sitzung im Rahmen des Kick-off-Gesprächs beim BFW Thüringen in Seelingstädt getroffen.


Erste Pressemeldungen über #rehagramm

Dezember 2015. Sowohl das Rehadat-Portal als auch die Rehavision haben kürzlich über #rehagramm berichtet.

Rehavision, Winter 2015, Seite 10: Mit #rehagramm zu mehr Beschäftigung – Neue Integrationskonzepte für Menschen mit psychischen Behinderung

Rehadat-Portal, 03.11.2015: #rehagramm – Ein Projekt zur Evaluation und Weiterentwicklung von Integrationsmaßnahmen in Berufsförderungswerken für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen